H3.2 – VU groß

Datum: 3. März 2022 um 14:47
Dauer: 1 Stunde 17 Minuten
Einsatzart: H3.2 
Einsatzort: A60
Fahrzeuge: 14/24 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr , Freiwillige Feuerwehr Mainz-Hechtsheim , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Donnerstag, den 03.03.2022 wurde um 14:48 Uhr der Feuerwehr Mainz ein Verkehrsunfall zwischen zwei LKW auf der BAB 60 in Fahrtrichtung Darmstadt gemeldet.
In der ersten Meldung wurde von einer unbekannten auslaufenden Flüssigkeit aus einem der beiden Fahrzeuge berichtet. Von der Feuerwehrleitstelle wurden daraufhin Fahrzeuge von beiden Feuerwachen der Berufsfeuerwehr sowie zwei Freiwillige Feuerwehren alarmiert.
Zwischen der Anschlussstelle Mainz-Laubenheim und der Weisenauer Brücke kam es zu einem Auffahrunfall zwischen einem Sattelzug und einem Pritschen-LKW mit Anhänger. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fahrer des auffahrenden LKW in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach der Erstversorgung durch den zeitgleich mit der Feuerwehr eingetroffenen Rettungsdienst wurden die Rettungsmaßnahmen des Fahrers in Absprache mit der anwesenden Notärztin durchgeführt. Es wurden hydraulische Rettungsgeräte eingesetzt um den Fahrer aus dem stark deformierten Führerhaus zu befreien. Nach der technischen Rettung wurde der Patient vom Rettungsdienst in ein Mainzer Krankenhaus transportiert.
Von Seiten der Feuerwehren Finthen war das Tanklöschfahrzeug im Einsatz.

H3.2 – VU groß